Kernziehschutzbeschlag – wirksamer Schutz vor Einbrechern

Der Kernziehschutz verhindert das Abbrechen eines Schließzylinders bei der Benutzung einer Ziehschraube, wenn das Schloss ohne Schlüssel geöffnet werden soll. Er erschwert es Unbefugten, Türen ohne Schlüssel zu öffnen und ist ein wirksamer Einbruchschutz.

Beim Kernziehen wird der Zylinderkern aus dem Zylindergehäuse gerissen. Zu diesem Zweck schraubt der Benutzer ein schraubenähnliches Metallteil in den seitlichen Einführschlitz am Schließzylinder. Dies ist eines der wichtigsten Werkzeuge, die Einbrecher benutzen, um den Zylinderkern herauszureißen. Der Kernziehschutz ist eine wirksame Einbruchsicherung. Eine weitere beliebte Methode, um die Schlossmechanik außer Kraft zu setzen, ist das Abbrechen des Schließzylinders. Bei dieser Vorgehensweise verwenden Einbrecher eine Zugschraube mit selbstschneidendem Gewinde. Das Gewinde dieser Schraube ist so groß, dass es sich fest im Zylindergehäuse verankert. Wird Kraft aufgewendet, löst sich nicht nur der Kern, sondern der gesamte Zylinder und zerbricht. Schließzylinder mit Ziehschutzkern verhindern das Herausziehen des Zylinderkerns aus dem Gehäuse und machen es nahezu unmöglich, das Schloss ohne Schlüssel zu öffnen. Die Schutzvorrichtungen werden in Sicherheitsstufe 5 eingeordnet. Wenn alle anderen Öffnungsmethoden versagt haben, wenden auch Schlüsseldienste diese Vorgehensweise an.

Schutzbeschlag mit Kernziehschutz
Schutz vor Einbruch kann auch über den Beschlag vorgenommen werden. Ein Türbeschlag kann bereits von Herstellerseite aus mit einem Kernziehschutz ausgestattet sein. Der Kernziehschutz wirkt wie ein Aufbohrschutz. Selbst Zugschrauben können nicht in den Führungsschlitz des Schlüssels eingeführt werden. Auch das Abbrechen des Schließzylinders ist nicht möglich. Einen solchenBeschlag nennt man auch Ziehschutzrosette. Durch diesen Beschlag ist der Schließzylinder auch auf die Stirnseite geschützt. Vor dem Zylinderkern ist eine bewegliche Stahlplatte eingearbeitet. So passt der Schlüssel zwar immer ins Schloss, aber es ist nahezu unmöglich, den Kern mit Werkzeug aus dem Zylinder herauszuziehen. Mit einem schützenden Beschlag ist der komplette Schließzylinder durch eine Art Schutzmantel bedeckt. Der Schutzbeschlag schützt vor gewaltsamem Ziehen das Schließzylinderkerns und des Schließzylinders, dem Aufbohren des Schließzylinders und dem Auffräsen des Zylinderkerns. Die Haltbarkeit des Materials hängt von seiner Beschaffenheit und der Verarbeitung ab. Je stabiler der Beschlag ist, desto schwieriger sind Aufbruchversuche durch Bohren und Ähnliches. Da das Aufbrechen eines Schutzbeschlages mindestens 10-15 min Zeit beansprucht und außerdem Lärm macht, belassen es viele Einbrecher glücklicherweise bei einem Versuch.

Nachteil: Der Schutzbeschlag bietet keine Sicherheit gegen Aufhebeln von Türen, denn hierfür setzt der Einbrecher an ganz anderer Stelle an. Wer das verhindern möchte, muss entweder Querriegel oder Kastenriegelschlösser anbringen.

Sicherheitstechnische Einrichtungen – die idealen Vorkehrungen gegen Einbrüche

Gerade in der heutigen Zeit ist ein ausreichender Einbruchschutz dringend notwendig. Wie man täglich in den Zeitungen liest, sind die Einbrecher in der Nacht sehr tätig. Sie scheuen aber auch nicht vor Einbrüchen am Tage zurück. Aus diesem Grund haben sich viele Versicherungen entschieden, bei einem Einbruchschutz einen Rabatt auf die Hausratversicherung zu gewähren.

Einbruchschutz – mehrfache Vorteile

Wussten Sie überhaupt, dass Versicherungen einen Nachlass auf die Versicherungsprämie anbieten, wenn Sie durch sicherheitstechnischen Einrichtugen in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus für einen besseren Einbruchschutz sorgen? Setzen Sie sich am besten sofort mit Ihrem Berater in Verbindung. Er erklärt Ihnen ausführlich, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen. Sie profitieren in doppelter Hinsicht, denn einerseits sparen Sie Geld bei den Prämien und andererseits verringern Sie dadurch die Einbruchgefahr.

Welche sicherheitstechnischen Einrichtungen gibt es?

Von Ihrem Versicherungsberater erhalten Sie bei dem Gespräch eine Auflistung mit Vorkehrungen, die das Thema Einbruchschutz betreffen. Dazu zählen

  • Sicherheitsschlösser und zusätzliche Türriegel
  • versperrbare Griffe an Fenstern und Terrassentüren
  • Gitter vor den Kellerfenstern
  • Videoüberwachungskameras
  • Alarmanlagen

Die sicherste Maßnahme als Einbruchschutz sind auf jeden Fall Alarmanlagen. Sie sorgen dafür, dass bei einem Eindringen die Einbrecher durch das Auslösen des Alarms vertrieben werden. Mit einer Videoüberwachungsanlage können Wiederholungstäter nach dem Einbruch von der Polizei eventuell schneller gefasst werden. Gleichzeitig haben Sie für die Versicherung einen Beweis, welche Gegenstände gestohlen wurden.
Setzen Sie sich mit einem Fachmann für sicherheitstechnische Lösungen in Verbindung. Er zeigt Ihnen verschiedene Varianten von Alarmanlagen und erarbeitet für Sie ein individuelles Konzept. Wenn die Anlage installiert ist, wenden Sie sich an Ihre Versicherung und Sie erhalten einen Rabatt auf Ihre Hausratsversicherung.
Einige Versicherungsträger garantieren Ihnen auch einen Nachlass, wenn Sie sich für den Einbau eines Sicherheitsschlosses entscheiden. Sie können auch durch von innen versperrbare Griffe an den Fenstern sowie an den Balkontüren nachweisen, dass ein Einbruch erschwert wird.
Nutzen Sie zu Ihrem eigenen Interesse die Vorteile von sicherheitstechnischen Einrichtungen und profitieren Sie von günstigeren Versicherungsprämien!

Sichere Fenster durch Einbruchschutz mit Fenstersicherungen halten Langfinger fern

Beim Kauf neuer Fenster spielt Sicherheit und Einbruchschutz eine immer größere Rolle. 170.000 Wohnungseinbrüche allein im vergangenen Jahr sprechen für sich. Diese Tendenz ist steigend, befürchtet die Polizei, nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund organisierter Banden aus Osteuropa. Wer heute neue Fenster installieren will, misst diesem Sicherheitsaspekt deshalb eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu. Darauf haben sich inzwischen nahezu alle namhaften Hersteller eingestellt. Wenngleich es eine hundertprozentige Sicherheit nie geben kann, lassen sich moderne Fenster mit unterschiedlichen einbruchhemmenden Zusatzelementen ausrüsten, sodass Langfingern das Eindringen enorm erschwert wird und sie allein deswegen schon von starkem Lärm begleiteten Einbrüchen abhält. Heute sind es beileibe nicht mehr die abschließbaren Fenstergriffe allein, die dem Hausbesitzer ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Vielmehr lassen sich moderne Fenster zum Beispiel mit Sicherheitsgläsern ausrüsten. Je nach der gewünschten Widerstandsklasse machen diese ein Eindringen von außen schwer bis nahezu unmöglich. Wer die Kosten für solche zusätzlichen Schutzmaßnahmen scheut, kann seine Fenster übrigens auch nach und nach mit zusätzlichen Sicherheitselementen nachrüsten lassen. Dazu gehören unter anderem spezielle Sicherheitsbeschläge. Hierzu muss man folgendes wissen: In rund 75 Prozent aller Einbruchsfälle versuchen die Eindringlinge nicht unbedingt, durch die Scheibe in einen Wohnraum einzudringen, sondern versuchen es über das so genannte Aufhebeln des Fensters. Ein normaler Beschlag ist solchem rabiaten Vorgehen aber nicht gewappnet. Deshalb bieten Industrie und Handel spezielle Sicherheitsbeschläge an, die es ungebetenen Gästen erheblich erschweren, das Fenster gewaltsam zu öffnen. Sobald ein Einbrecher auf den geringsten Widerstand trifft, versucht er sich an einem anderen Wohnhaus, weil er auf jeden Fall jeglichen Lärm vermeiden will. Auch mit solchen resistenten Beschlägen kann man Fenster nachrüsten lassen. Die Widerstandswerte lassen sich in drei Klassen einteilen: RC1 ist für Reihenhäuser oder zentral gelegene Wohnungen geeignet, bei denen der Nachbar immer noch ein waches Auge auf seine umliegenden Domizile hat. Noch schwerer machen es Einbrechern die Fensterbeschläge der Widerstandsklasse RC2: Um ein damit ausgerüstetes Fenster aufzubrechen, muss man schon ziemlich viel Kraft investieren und Lärm verursachen. Die größte Sicherheit bieten Beschläge der Resistenzklasse RC3. Sie sind besonders für alleinstehende und abgelegene Wohnungen geeignet. Moderne Fenster lassen sich auch mit Alarmsystem aus- und nachrüsten. Wer ein solches Element unbefugt öffnen will, sieht sich mit einem schrillen Alarmton konfrontiert, wie man es von Einbruchsicherungen am Auto kennt.

Schloßwechsel vom Profi-Schlüsseldienst: Transparente Preise treffen Kompetenz und Qualität

Sie haben Ihren Schlüssel verloren und keinen Ersatz? Ihr Schließzylinder ist defekt oder zu alt? Unser professionelle Schlüsseldienst bietet Ihnen eine kompetente Antwort auf diese Fragen und führt den Schloßwechsel (Wechsel des Schließzylinders) zeitnah, professionell und günstig durch.

Der kompetente Partner für den Schloßwechsel (Wechsel des Schließzylinders)

Ob ein einzelnes Türschloss oder eine Schließanlage. Der Wechsel des Schließzylinders gehört in professionelle Hände. Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn bei Ihnen ein Schloßwechsel nötig ist. Gleichgültig, ob der Wechsel des Schließzylinders erfolgt, weil Ihnen das alte Schloss nicht mehr sicher genug oder defekt ist. Bei uns finden Sie zeitnahe Hilfe und transparente Preise, wenn es um den kompetenten Wechsel Ihres Schließzylinders geht. Auch für den Fall, dass Sie Einzelschließungen durch eine Schließanlage ersetzen möchten, stehen wir Ihnen mit unseren Leistungen zur Seite. Unser fachkundiges Team kennt sich aus und berät Sie von der Planung bis zum Schloßwechsel (Wechsel des Schließzylinders).

Günstige Qualität beim Wechsel des Schließzylinders
Unser Profi-Schlüsseldienst arbeitet ausschließlich mit fachkundigen Mitarbeitern, die Erfahrung mit Kompetenz vereinen. Wir sind schnell vor Ort und helfen Ihnen, wenn Ihr Schloß oder eine Schließanlage Probleme bereiten. Durch unsere zeitnahe Hilfe erhalten Sie in kurzer Zeit die Sicherheit, die Sie benötigen. Wir tauschen den Schließzylinder direkt aus und Sie erhalten drei Ersatzschlüssel.

Fachgerecht und transparent vom Schlüsselpeter

Wir arbeiten transparent und bieten faire Festpreise. Dadurch erfahren Sie die Kosten für den Schloßwechsel (Wechsel des Schließzylinders) durch unseren Profi Schlüsseldienst im Vorfeld, statt nach erledigter Arbeit. Diese Preistransparenz schützt Sie vor unliebsamen Überraschungen und gibt Ihnen die Sicherheit, dass kein Mitarbeiter von uns Ihre Notlage ausnutzt. Wir sind Ihr fachkundiger Dienstleister, egal, ob Sie einen Wechsel des Schließzylinders planen, der Schlüssel verloren gegangen oder durch ein anderes Ereignis erforderlich ist. Bei uns finden Sie einen zuverlässigen Service und seriöse Arbeit. Unser Team ist stets hilfsbereit und beantwortet Ihre Fragen zur heimischen Sicherheitstechnik.

Profis leisten Spezielles
Für uns ist der Austausch des Schließzylinders eine einfache Angelegenheit, denn wir verfügen über die Sachkenntnis, Erfahrung und das geeignete Werkzeug. Dadurch können wir vor Ort einschätzen, ob das komplette Türschloss ausgebaut werden muss oder es ausreicht, Ihren Schließzylinder zu tauschen. Wir wechseln den Schließzylinder, wenn sich Ihr Schloss schwergängig handhaben und drehen lässt oder Sie aus Sicherheitsgründen ein Wechsel wünschen. Für den Fall, dass Sie Ihren Schlüssel verloren haben, bieten wir Ihnen ebenfalls unsere Leistungen an. Als mobiler Schlüsseldienst sind wird dann zur Stelle, wenn Sie in eine Notsituation geraten sind. Wir helfen Ihnen und stehen mit unserem Namen für Service und Qualität.

Schließzylinder auswechseln: Rund um die Uhr

Egal, wann wir Ihren Schließzylinder austauschen müssen. Wir sind rund um die Uhr mit unserem mobilen Schlüsseldienst für Sie da. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, denn wir sind Ihr Spezialist, wenn bei Ihnen eingebrochen wurde, der Schlüssel im Schloss steckt oder verloren gegangen ist. Wir arbeiten durch unser extra angeschafftes Werkzeug in 98% der Fälle ohne Beschädigungen. Unsere Arbeitsweise ist fair und kundenorientiert. Wir garantieren Ihnen Festpreise, die inklusive An,- und Abfahrt sowie Mehrwertsteuer gelten. Bei uns sind Sie jederzeit willkommen und erhalten immer kompetente sowie individuelle Hilfe statt Mainstream!

Garagentoröffnung durch den Profi-Schlüsseldienst

Schlösser sind eine gute Erfindung, um ungebetene Gäste fernzuhalten. Zu ärgerlich ist es jedoch, wenn das Schloss sich aus irgendeinem Grund nicht mehr öffnen lässt. Beispielsweise, weil der Schlüssel verloren ging, weil Sie sich ausgesperrt haben oder weil das Schloss kaputt ist. Manchmal kommt es auch vor, dass der Schlüssel abbricht und deswegen nicht mehr funktioniert. Welcher Grund auch immer für dieses Dilemma sorgt, in der Not ist der Profi-Schlüsseldienst für Sie zur Stelle. Nicht nur bei Wohnungstüren erhalten Sie Hilfe, auch, wenn das Garagentor streikt. Wir helfen hier rasch und schnell, dass Sie mit Ihrem Auto die Garage verlassen oder hineinfahren können.

Die Türe ist abgeschlossen und Sie haben keinen Schlüssel

Dies kommt häufig vor, vor allem bei Garagentoren, die elektronisch agieren. Wer sich Jahre lang auf seinen Funksender verlässt, denkt gar nicht daran, dass irgendwann einmal, der Schlüssel von Nöten wäre. Egal ob elektronisches oder manuelles Garagentor. Im Notfall ist der Schlüssel Peter für Sie zur Stelle. Festpreise sind leider nicht möglich, da es darauf ankommt, um welches Tor oder welche Mechanik es sich hier handelt. Auch werden unterschiedlichste Werkzeuge eingesetzt. Wenn Sie in etwa beschreiben können, um welches Problem und Material es sich handelt, ist ein unverbindlicher Preis möglich. Ein Festpreis kann erst vor Ort genannt werden, weil es die unterschiedlichen Schlösser gibt.

Notdienst: Hilfe bei abgebrochenem Schlüssel

Manchmal kommt es vor, dass der Schlüssel im Schloss abbricht. Da hilft natürlich auch kein Ersatzschlüssel, weil ein Stück davon, direkt im Schloss feststeckt. Auch hier ist der Schlüssel Peter für Sie da und hilft Ihnen in der Not. Für die Entfernung werden spezielle Werkzeuge verwendet, sodass in den meisten Fällen ein Schlössertausch verhindert werden kann. Egal ob Tagsüber oder nachts, Wochentags oder Feiertag, wir sind immer für Sie da.

Notfallsdienst nach Einbruch

Ein Einbruch ist niemals schön und oft hinterlässt solch einer seine Spuren. Manche knacken am liebsten das Garagentor, weil diese teilweise keine Sicherheitsschlösser aufweisen. Ärgerlich ist es genauso, vor allem dann, wenn das Schloss nicht mehr funktioniert. Auch hier sind wir sofort für Sie da. Der Schlüssel Peter kommt auf Wunsch mitten in Nacht zu Ihnen und installiert ein neues Schloss. Nach einem Einbruch ist oftmals an ein tiefes festes Schlafen nicht zu denken. Mit einem neuen Schloss fühlen Sie sich doch um einiges besser als wenn alles offen ist. Warten Sie nicht bis zum nächsten Morgen, sondern kontaktieren Sie uns sofort.
Beratung für einbruchssichere Schlösser

Ein Einbruch lässt sich mit einem guten Schloss verhindern. Während die Haupteingangstüren und Fenster oft einen guten Schutz aufweisen, sind die Garagentüren die Stiefkinder, die oft vergessen werden. Falls die Garage direkt einen Zugang ins Haus ermöglicht, sollten Sie dort auf jeden Fall ein Sicherheitsschloss anbringen. Das schützt auch gleichzeitig Ihr Auto, welches sich in der Garage befindet. Manche lagern auch teure Geräte oder Werkzeuge in der Garage, deswegen sollte immer ein Schutz vorhanden sein. Wir beraten Sie hierzu gerne und empfehlen Ihnen das Schloss, welches wirklich zu Ihnen passt.

Fazit: Egal wann Sie die Hilfe von Schlüsselpeter brauchen, wir sind immer für Sie da. 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag. Weil Schlösser einfach wichtig sind.

Sicherheit und Zutrittsregulierung mit modernen Schließanlagen

schliessanlage-beispielModerne Schließanlagen sind eine ideale Möglichkeit, Gebäude einbruchssicher zu machen und den Zutritt flexibel und unkompliziert zu regeln. Es gibt eine Fülle verschiedener Schließanlagenmodelle, die in der Regel aus mehreren Schließzylindern bestehen, die wiederum untereinander in einem funktionalen Bezug stehen. Dies klingt kompliziert, ist es aber nicht. Im Folgenden sollen die gängigsten Grundtypen moderner Schließanlagen kurz erläutert werden.

Grundtypen moderner Schließanlagen

Grundsätzlich kann man bei modernen Schließanlagen fünf verschiedene Grundtypen unterscheiden, die über eine je eigene Bauweise und Funktion verfügen. Gleichschließende Anlagen gehören zu den häufigsten Modellvarianten. Sie bestehen aus mehreren baugleichen Schlössern, die mit einem Schlüssel geschlossen werden können. Dieses Prinzip bewährt sich vor allem bei Schulen, Behörden oder betrieblichen Bauten, wo eine bestimmte Gruppe zugangsberechtigter Personen mit Schlüsseln auszustatten ist. Aber auch bei Vorhängeschlössern, Autoschlössern und Schrankschlössern findet man dieses Prinzip. Eine Variante der gleichschließenden Anlagen sind Zentralschlossanlagen. Auch bei ihnen sind einzelne Bereiche mit Zentralschlössern ausgestattet, die von allen Anlagenschlüsseln geöffnet werden können. Daneben bestehen allerdings Bereiche, die nur mit zugehörigen Einzelschlüsseln geschlossen werden können. Die meisten Mehrfamilienhäuser sind mit Zentralschlossanlagen ausgestattet, d.h. es gibt einen Haupteingang und einen Kellerzugang, die mit Zentralzylindern ausgestattet sind, während es gleichzeitig unterschiedliche Schlüssel für die Wohnungstüren gibt. In Gebäuden, in denen es abgestufte Zugangsberechtigungen gibt, werden dagegen meistens Hauptschlüsselanlagen bzw. Zentral-Hauptschlüsselanlagen verwendet. In diesem Fall gibt es einen Hauptschlüssel, der alle Türen der Anlage schließen kann, während sich mit Einzelschlüsseln nur bestimmte Schließzylinder öffnen lassen. In Form der General-Hauptschlüsselanlagen lässt sich dieses Schließsystem noch weiter spezifizieren. Bei General-Hauptschlüsselanlagen, wie man sie zum Beispiel in Universitäten oder großen Bürogebäuden findet, gibt es einen Generalschlüssel, der aller Zylinder schließt. Ansonsten wird die Zugangsberechtigung über Einzelschließgruppen geregelt, die den Zugang zu bestimmten Bereichen ermöglichen.

Eigenschaften und Bauarten von Schließanlagen

Schließanlagen werden heute entweder mit mechanischen oder mechatronischen Schließzylindern ausgestattet. Bei mechanischen Zylinderschlössern werden die Hierarchisierungsstufen durch die Bohrmulden oder die Sperrstifte im Zylinder erzielt. Für ein Maximum an Sicherheit werden moderne Schließsysteme mit einem elektronischen Transpondersystem ausgestattet, das in den Schlüsselkopf integriert wird. Das Transpondersystem regelt den Zutritt über einen Datenabgleich mit dem elektronischen Zylinder.

Bessere Sicherheit durch technisch hochwertige Sicherheitsschlösser

sicherheitsschliesszylinder

Mit dem Begriff „Sicherheitsschloss“ wird deutlich gemacht, dass es sich einerseits um ein besonders sicheres Schloss handelt, und dass es andererseits auch um einen besonderen Schutz dessen geht, was verschlossen wird. Das sichere Schloss soll vor einem unbefugten Betreten schützen. Der Bewohner von Haus oder Wohnung schützt sich vor Einbrechern dadurch, dass er Türen und Fenster verschließt. Dafür gibt es vielfältige und qualitativ unterschiedliche Schlösser. Je sicherer sie sind, umso schwieriger sind sie ohne den dazugehörigen Schlüssel zu öffnen. Damit soll ein unberechtigtes Tür-/Fensteröffnen erschwert bis hin zu ganz verhindert werden.

Sicherheitsschloss immer ein Unikat mit Zertifikat

Ein wichtiges Kriterium für das Sicherheitsschloss ist seine Einmaligkeit. Das hochwertige Sicherheitsschloss ist einzigartig, es ist ein Unikat. Das Schloss selbst kann mit seinen Zuhaltungen nur ganz individuell, nämlich durch den einzigartigen Schlüssel geöffnet werden. Nur mit dessen Sperrcode lässt sich das Schloss öffnen. Ein gewaltsames Öffnen des Sicherheitsschlosses selbst ist nicht möglich. Dem ungebetenen Gast bleibt lediglich die Möglichkeit, den Türzylinder, also das gesamte Schloss auszubauen. Auch das ist bei einem Sicherheitsschloss nicht so ohne Weiteres möglich. Es ist so in die Tür eingepasst, dass sich für ein gewaltsames Öffnen buchstäblich keinen Ansatzpunkt bietet. Der wirksame Schutz von Sicherheitsschlössern gegen Einbruchsicherheit gliedert sich in die vier Bereiche

• Abtastsicherheit
• Aufsperrsicherheit
• Nachschließsicherheit
• Schlüsselsicherheit

Einsteckschloss + Schutzbeschlag + Profilzylinder = Sicherheitsschloss

Zur guten Funktionsfähigkeit des Sicherheitsschlosses gehört ein dementsprechend starkes Türblatt. Wenngleich der Begriff Sicherheitsschloss nicht geschützt ist, so sind die Türschlösser mit ihren Schutzbeschlägen und den Türrosetten in mehrere Widerstandsklassen, die Resistance Classes, kurz RC, unterteilt. Sie reichen von RC 1 mit „geringem Grundschutz gegen Auf-/Einbruchversuche wie Vandalismus von Gelegenheitstätern“ bis zur RC 6. Hier braucht der routinierte Täter erfahrungsgemäß etwa 20 Minuten Zeit, um mit leistungsfähigem Elektrowerkzeug das Sicherheitsschloss, wie es heißt, zu knacken. Für die normale Eingangstür im Mehrfamilienhaus wird das Sicherheitsschloss der Widerstandsklasse RC3 oder RC4 empfohlen. Gelegenheitstäter haben keine Chance, und auch erfahrene Gewohnheitstäter brauchen mit Werkzeug vom Schraubendreher bis zum Akkubohrer etwa eine Viertelstunde zur gewaltsamen Öffnung des Sicherheitsschlosses.

Jede Außentür gleichgut sichern

Der Eigentümer des unterkellerten Hauses sollte nicht nur seine Eingangstür im Erdgeschoss, sondern auch den rückliegenden Kellereingang im Souterrain mit einem gleichwertigen Schloss sichern. Ungebetene Gäste kommen „eher von hinten als von vorne“. Sie suchen nach der Schwachstelle. Das ist häufig die Kellertür, oder auch die Zwischentür von der angrenzenden Garage zum Haupthaus hin. Ein zentrales Sicherheitsschloss für alle Außentüren mit einem einzigen Sicherheitsschlüssel zur gleichzeitigen Benutzung innen/außen ist die passende, geradezu ideale Lösung.

Schnell im Belgischen Viertel in Köln im Einsatz

Wir haben unsere Einsatzgebiete für euch auch explizit nochmals auf das Belgische Viertel erweitert, denn gerade im Belgischen Viertel sind wir im Grunde an jeder Ecke des Viertels innerhalb von ca. 10 Minuten mit unserem Schlüsseldienst Köln Belgisches Viertel bei euch vor Ort um euch mit unserem mobilen Schlüsselnotdienst zu garantierten Festpreisen die Tür schnell und unkompliziert zu öffnen.

Im Belgischen Viertel gelten wie in ganz Köln unsere günstigen Festpreise. Egal ob die Tür abgeschlosse, zugefallen oder defekt ist, der Schlüssel abgebrochen oder ein Einbruchschaden vorliegt – der Schlüsselpeter hilft euch.

Dank modernster Ausrüstung und hochwertiger Marken-Geräte von z.B. Milwaukee sind wir für euch Top ausgestattet um schnelle und kosteneffiziente Türöffnungen anbieten zu können.

Hoher Einbruchsschutz dank Absicherung durch einen Schlüsseldienst

Ein Schlüsseldienst ist stets dann zur Stelle, wenn Sie sich versehentlich ausgesperrt oder Ihren Schlüssel verloren haben. Innerhalb kürzester Zeit schaffen es die Mitarbeiter, Ihnen wieder Zutritt zu ihren Räumlichkeiten zu verschaffen. Das umfangreiche Knowhow rund um das Öffnen verschlossener Türen hat jedoch weitere Vorteile. Ein Schlüsseldienst ist ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn Sie sich für Einbruchsschutz und passende Sicherheitsmaßnahmen interessieren. Wer weiß, wie einfach und mit welchen Tricks sich Türen öffnen lassen, der versteht sich auch darin, sie mit effektiven Sicherheitsmaßnahmen zu sichern.

Das eigene Zuhause sicher vor Einbrüchen machen

Ein besonderer Service vom Schlüsseldienst ist, dass sie Kunden helfen, gefährliche Sicherheitslücken aufzudecken. Schon lange nicht mir verschaffen sich Einbrecher lediglich über Türen Zugriff zu Räumlichkeiten. Auch Fenster oder Balkontüren sind häufig genutzte Angriffspunkte.
In einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch besuchen die Mitarbeiter den Kunden Zuhause und nehmen das Haus oder die Wohnung hinsichtlich potentieller Einbruchsmöglichkeiten genau unter die Lupe.
Der Schlüsseldienst erarbeitet Sicherheitskonzepte für jeden Bedarf. Nicht nur werden die finanziellen Möglichkeiten des Kunden berücksichtigt, auch realisieren die Mitarbeiter das hochwertigste und praktischste System. Einbrecher haben es häufig auf Türrahmen, Pilzzapfen oder das Schloss abgesehen. Mit den passenden Sicherheitsvorkehrungen werden diese Schwachstellen verstärkt und die geringe Sicherheit entschieden erhöht.

Sicheren Einbruchsschutz gibt es nur vom Profi

Der Fachhandel bietet zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen, die Interessenten mit dem notwendigen handwerklichen Geschick auch alleine an ihrer Tür vornehmen können. Dennoch gilt: Lediglich ein Profi kann Ihnen den besten Einbruchschutz bieten. Einbrecher kennen die Modelle aus dem Fachhandel und wissen genau, wie sie diese umgehen oder aushebeln können. Der Einbruchsschutz spielt eine wichtige Rolle und sollte stets von einem Fachmann vorgenommen werden. Bevor Kastenzusatzschlösser oder Panzerriegel installiert werden, gibt es zahlreiche Stolperfallen zu beachten. Nicht jede Tür ist hinsichtlich der Konstruktion oder des verwendeten Materials für ein Kastenzusatzschloss geeignet. Wird ein falsches Schloss gewählt, lässt es sich zwar oftmals normal montieren, bietet jedoch nur einen unzureichenden Schutz. Einen Einbrecher würde solch ein fehlerhaftes Kastenzusatzschloss vor keine Probleme stellen. Das gleiche Problem geht vom Panzerriegel aus. Wird er fehlerhaft montiert, bietet er bei einem Einbruch keinerlei Schutz. Hier reicht es bereits aus, dass der Mauerankerdübel in einem falschen Winkel angebracht wird.

Der Panzerriegel – die sicherste Vorkehrung

In der Regel ist der Panzerriegel die wohl effektivste Form, ungebetene Gäste vor der Tür zu lassen. Er wird fest montiert und bietet den Vorteil, dass er die Tür auf beiden Seiten schützt. Mehrere Maueranker verankern den Riegel fest in der Wand – ein Aufhebeln des Schutzes ist nahezu unmöglich. Zudem ist ein Panzerriegel durch einen kompetenten Schlüsseldienst schnell angebracht. Genießen auch Sie den höchsten Schutz für Ihr geliebtes Zuhause!

Woran Sie einen seriösen Schlüsseldienst erkennen

Wie in nahezu jeder Branche gibt es auch bei den Schlüsseldiensten das ein oder andere schwarze Schaf. Wie also erkennen Sie ein seriösen Unternehmen, das sich um die Sicherheit Ihres Zuhauses kümmert? Folgende Punkte gilt es zu beachten, wenn Sie sich auf die Suche nach einem passenden Schlüsseldienst begeben.

  • Ein seriöser Schlüsseldienst wird Ihnen immer ein kostenloses Erstgespräch anbieten. Er besucht Sie Zuhause und macht sich ein erstes Bild von Ihren Räumlichkeiten. Anschließend nennt er mögliche Verbesserungen und die damit verbundenen Sicherheitsvorkehrungen. Dieses Gespräch darf Sie nichts kosten und Sie sollten stets noch die Möglichkeit haben, die Zusammenarbeit mit dem Schlüsseldienst zu beenden. Werden Gebühren erhoben oder Sie direkt zu einem verbindlichen Vertrag gedrängt, handelt es sich um kein seriöses Unternehmen.
  • Ein seriöser Schlüsseldienst konzentriert sich nicht ausschließlich auf Ihre Türen. Stattdessen wird er auch Fenster und Balkontüren genau unter die Lupe nehmen. Nimmt sich ein Mitarbeiter nicht ausreichend Zeit für Sie, ist er lediglich auf das schnelle Geld aus und nicht an Ihrer Sicherheit interessiert.

Top Thema: Abschließen von Mehrfamilien-Haus-Eingangstüren – Urteil ergangen

Es ist ein Thema das viele beschäftigt. Wir fragen sich ob es in Ordnung ist die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses abzuschließen. Die dunkle Jahreszeit hat bereits begonnen und die Zahl der Einbrüche steigt wieder.

Viele denken jetzt, Hauseingangstür gegen Einbrecher abschließen sei eine gute Idee, doch bedenken dabei nicht das man das Haus von innen ebenfalls nur mit Schlüssel verlassen kann. Das bedeutet in einem Notfall, z.B. einem Feuer kann man das Haus ohne Schlüssel nicht verlassen, dies ist natürlich ein großes Risiko! Daher darf und sollte die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses nur im Falle eines vorhandenen Panikschlosses abgeschlossen werden.

Panikschloss ermöglicht Öffnung der Tür von innen ohne Schlüssel

Ein so genanntes Panikschloss ermöglicht die Öffnung der Tür von Innen ohne Schlüssel. Wird von innen die Türklinke gedrückt entriegelt das Schloss die Tür und man kann hinausgehen. So kann man die Tür abschließen und dennoch im Falle eines Notfalls das Haus ohne Schlüssel verlassen.

Urteil Landgericht Frankfurt

Das Landgericht Frankfurt hat sich mit einem Fall beschäftigt bei dem eine Wohnungseigentümergesellschaft sich entschieden hatte die Haustür nachts zu festgelegten Zeiten abzuschließen. Diese Entscheidung kippte das Landgericht und stelle klar das dies nur bei verbautem Panikschloss erfolgen darf.

Siehe hierzu Express Artikel: http://www.express.de/koeln/urteil-betrifft-auch-koelner-haustueren-duerfen-nachts-nicht-abgeschlossen-werden,2856,32398272.html

 

Einbruchschutz in Kombination mit Fluchtsicherheit

Erfahren Sie auch mehr zum Thema Einbruchschutz auf unserer Webseite unter: Einbruchschutz Köln