Ausgesperrt?
0221 - 17 04 23 93
oder jederzeit Mobil: 0151 46431888
Festpreis
Türöffnung   
89 €
✔ inkl. Anfahrt           ✔ inkl. Abfahrt
✔ inkl. MwSt.             ✔ KEINE Abzocke

Schlüsseldienst Verbrauchertipps

Verbrauchertipps um Ihnen bei der Wahl des Schlüsseldienstes zu helfen. Inklusive Telefonleitfaden für den Anruf beim Schlüsseldienst. Gerne helfen wir Ihnen auch per telefonischer Beratung, auch wenn es bereits zu spät ist.

Schlüsseldienst Beispiel Monteur
Schließzylinder
ausmessen
Hier informieren
Telefonat
Bildbeispiele
Hier informieren
Schlüsseldienst
Weblog
Hier informieren

Telefonleitfaden

Fragen Sie im telefongespräch immer nach folgenden Kosten:
  • Anfahrt
  • Abfahrt

Beschreiben Sie was passiert ist und fragen Sie anschließend nach folgenden Kosten:
  • Arbeit vor Ort
  • Arbeitszeit
  • Werkzeug? (darf nichts kosten)
  • Mehrwertsteuer inklusive?

Wenn Sie es nicht verstanden haben fragen Sie nach oder legen Sie auf und rechnen ggf. nochmals nach ob der Gesamtbetrag zu hoch wird!

Schlüsseldienst Verbrauchertipps

Tipps zur Beauftragung von einem Schlüsselnotdienst

Wir empfehlen als ersten Schritt: denken Sie bereits lange Zeit vor einem Ernstfall an einen Schlüsseldienst und planen Sie möglichst gut voraus:

  • Machen Sie sich kundig bei vertrauenswürdigen Personen, bei der hiesigen Polizeidienststelle, bei einem Branchenverband, bei einer Kammer oder auch bei einer Innung nach einem ordentlich arbeitenden Anbieter an Ihrem Ort.
  • Nach Möglichkeit diejenigen Situationen meiden, in welchen ein Schlüsseldienst gebraucht wird. Beispielsweise den Schlüssel bei den Nachbarn oder auch bei anderen Personen, denen Sie vertrauen, für einen möglichen Notfall hinterlegen.

Die möglichen Alternativen zu einem unseriösen Notöffnungsdienst

...dazu sollten Sie in der Lage sein, wenn Sie sich ausgesperrt haben: Erstens einen kühlen Kopf behalten und mit Bedacht die Situation analysieren. Hier hilft es sicherlich nicht, in Panik zu verfallen.

  • Den Schlüsselpeter anrufen.
  • Bei einem ungewollt verriegelten Auto hilft für seine Mitglieder der bekannte ADAC kostenlos weiter. Alleine schon darum ist eine Mitgliedschaft eine echt gute Idee.
  • Bei dem eigenen Haus kann es oftmals weniger kosten, zur Not ein Fenster einzuschlagen oder auch eine leichte Tür einzutreten. Aufmerksame Nachbarn können in diesem einen Fall aber echt störend wirken.
  • In einigen Fällen ist es sogar ratsam in einem Hotel oder bei Freunden zu schlafen, da vor allen Dingen nachts oder am Wochenende, der Schlüsseldienst atemberaubende Preise verlangt. Da ist oft eine Übernachtung im Hotel viel günstiger und man kann sich am nächsten Arbeitstag in Ruhe nach einem vertrauenswürdigen Schlüsseldienst umsehen und ihn beauftragen.
  • Sollte ein wirklicher Notfall vorliegen (wenn z. B. ein Kleinkind in der Wohnung alleine ist), kommt Ihnen nicht nur die Feuerwehr, sondern auch die Polizei zur Hilfe.

Die Auswahl des richtigen Schlüsseldienstes

... sollte man doch einen Öffnungsdienst in Anspruch nehmen müssen: Wie erkennt man einen nicht seriösen Schlüsseldienst und vermeidet ihn?

  • Wenn kein Telefonbuch bei der Hand ist, auf gar keinen Fall der Telefonauskunft die Wahl überlassen. Man sollte sich auch nicht von der Telefonauskunft gleich weiter verbinden lassen. Das kann ziemlich teuer werden.
  • Auf gar keinen Fall den Schlüsseldienst wählen, welcher in jedem der aufgeführten, unterschiedlichen, auch sehr kleinen Orte eine Eintragung, auch mal mit einer örtlichen Nummer, betreibt. Ein derartiger Service operiert überregional. Er sollte dies auch nicht zu verbergen versuchen. Nicht zu vergessen ist: Wer besonders viele Telefonnummern sowie Eintragungen im Telefonbuch sein eigen nennt, hat hohe Kosten, welche sich in den Preisen zeigen.
  • Am besten suchen Sie einen Betrieb aus, welcher einen Eigennamen in seiner Firma führt. Er sollte auch seine Anschrift mitteilt und auf seine Mitgliedschaft in einem Fachverband aufmerksam machen.
  • Aus dem Branchenbuch nicht den auswählen, welcher die auffälligste und die größte Anzeige geschaltet hat, welche manchmal eine Drittelseite ausmachen kann. Sie sollten auch nicht denjenigen wählen, welcher unter allen Umständen auffallen möchte und darum bereits am Anfang des Alphabets zu finden ist (AAA ...).

Das Telefonat

In dem Telefonat für die Beauftragung von einem Schlüsseldienst sollte auf folgende Punkte geachtet werden:

  • Auch vertrauenswürdige Firmen bestehen auf Begleichung ihrer Rechnung nach Abschluss der Arbeit, sie können entweder in bar oder mit EC-Karte zahlen, da einige Kunden es ablehnen, die Rechnung zu bezahlen, das passiert vor allem nachts, wenn der Auftraggeber zu sehr ins Glas geguckt habt und nicht mehr normal reagieren kann. Dann bietet der Schlüsseldienst sogar gelegentlich an, den Kunden zum Bankautomaten zu fahren.
  • Welche Kosten fallen außer einer Öffnung der Tür noch an? Wie zum Beispiel der Nacht- oder Feiertagszuschlag. Erfragen des Gesamtpreises für die anfallende Arbeit sowie sämtliche Nebenkosten + Mehrwertsteuer. Einen Festpreis zu vereinbaren wäre natürlich Ideal.
  • Man sollte sein Problem ganz genau schildern: ist die Tür zugefallen ist, kann man sie meistens mit einem Draht öffnen, ohne den Zylinder in Mitleidenschaft zu ziehen.
  • Fragen, wie lange es dauert, bis der Schlüsseldienst eintrifft und gleich darauf hinweisen, dass man ansonsten den Auftrag storniert, wenn der Monteur wesentlich später eintrifft.
  • Fragen Sie nach, von wo die Anreise stattfinden wird. Auch die Monteure von Telefonnummer oder Anschrift in der Nahe können momentan weit entfernt zu tun haben. Somit dauert eine Anfahrt viel länger als man vermutet und kann auch mehr kosten.
  • Der Kunde muss nicht damit rechnen, dass eine zum Beispiel in England eingetragene Gesellschaft (Limited) einen Auftrag auch wirklich ausführt.
  • Fragen Sie nach, wer Ihr Vertragspartner werden soll und an welchem Ort das Unternehmen den Sitz hat. Sogar wenn Sie eine benachbarte Nummer gewählt haben, kann der Anruf an ein weit entfernt gelegenes Callcenter weitergeleitet werden. Das ist schneller passiert wie gedacht.
  • Den Namen oder und die Firma des Gesprächspartners erfragen, außerdem noch fragen: ob er selber tätig wird.
  • Sorgen Sie dafür, dass bei diesem Gespräch ein Zeuge Ihre Angaben bestätigen kann, falls es zu einer Klage vor dem Gericht kommt.
  • Nach Möglichkeit mehrere Dienste anrufen und die Preise vergleichen.
  • Was ist zu tun, wenn ein Monteur des Schlüsseldienstes eintrifft?
  • Ltd.: Erkundigen Sie sich vorher, ob das Unternehmen nur in England registriert ist, denn dann haben sie später keine Chance, Ihre Rechte einzuklagen.
  • Achten Sie darauf, dass das Unternehmen auf seinem Rechnungsformular unbedingt eine Anschrift angibt.
  • Wenn der Schließzylinder bei der Öffnung der Tür beschädigt wurde, ist es nicht unbedingt erforderlich, ein neues Schloss einzubauen, lassen Sie es daher vorher genau prüfen.
  • Bei den meisten Schlüsseldiensten müssen Sie bevor sie tätig werden, einen Vertrag unterschreiben, worin die Klausel enthalten ist, dass ein Schlüsseldienst "wegen der andauernden Bereitschaft höhere Preise berechnen darf, wie es ansonsten bei Handwerkern üblich ist. Diese Behauptung ist nicht ganz richtig und weist nicht auf eine vertrauenserweckende Firma hin. Diese obige Klausel sowie die Klausel mit der Kenntnisnahme gehören eigentlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sind als solche eine unangemessene Benachteiligung vom Kunden und nicht wirksam.
  • Mehrere Schlüsseldienste verstehen es immer wieder, absichtlich viel zu zerstören, damit der Kunde zur Kasse gebeten werden kann. Obwohl es technisch betrachtet gut möglich gewesen wäre, doch der Versuch das Schloss zu retten, wird erst gar nicht gestartet. Es wird einfach aufgebohrt – und der Kunde vor vollendete Tatsachen gestellt. Sollte der Schließzylinder, die Schlösser oder auch die Beschläge beschädigt werden, besteht die Möglichkeit, neue Materialien hierin einzubauen, welche bei dieser Gelegenheit oftmals zu teuer verkauft werden. Es gibt sogar Unternehmen, die ihre Monteure so schult, dass Sie die Gelegenheit nutzen, zerstörend zu arbeiten, damit Sie das überteuerte Material an die Frau oder den Mann bringen.
  • Gelingt es einem Monteur nicht, eine nicht abgeschlossene Tür unbeschädigt zu öffnen, obwohl das bei der bei der Auftragserteilung so vereinbart war, hat er keinen Anspruch auf Bezahlung.
  • Wenn ein Schlüsseldienst von Anfang an mehr fordert, als bei der Auftragsvergabe vereinbart wurde oder sich verspätet, schicken sie ihn einfach wieder zurück, denn in dem Fall gibt es kein Rechtsanspruch auf eine Zahlung, weder für die Fahrtkosten, noch für die Arbeit, wenn die Kosten höher sind, als bei der Auftragsvergabe vereinbart wurde. Auch wenn zusätzliche Arbeiten nötig werden, beispielsweise bei einer zerstörenden Öffnung.
  • Es sollte unverkennbar geklärt werden, welche Arbeiten gemacht werden müssen und welche Arbeiten besser nicht gemacht werden. Wenn eine Tür nur zugefallen ist, aber nicht verschlossen wurde, kann sie oftmals mit der Hilfe von einem Draht geöffnet werden. Sehr verdächtig ist es, wenn ein Monteur dieses ablehnt und Gründe angibt, die ein Laie gar nicht verstehen kann, denn stimmen diese Behauptungen überhaupt, dass er die Tür leider nicht öffnen kann, ohne sie zu beschädigen?
  • Fragen Sie nach dem Namen der Firma sowie dem Sitz des Unternehmens und notieren Sie sich den Namen des Monteurs damit Sie, wenn später Schwierigkeiten auftreten darauf zurück greifen können.

Nach der Übergabe von einer Rechnung

  • Unterschreiben Sie das Formular nicht, ohne es vorher gut durchgelesen zu haben, Sie sollten vor allem das klein gedruckte lesen, damit Sie später keine bösen Überraschungen erleben. Unterschreiben Sie am besten keine Vordrucke, in dem Sie irgendetwas anerkennen.
  • Sollten Sie es trotzdem unterschrieben haben, ist es rechtlich nicht bindend, da sie zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gehören und dem Kunden unverhältnismäßige Nachteile bringen, deshalb werden sie auch als unwirksam angesehen.
  • Oft macht auch ein Monteur vor seiner Arbeit einen Kostenvoranschlag. Er lässt sich den von seinem Kunden unterschreiben. Auch bei der Vereinbarung von einem Kostenvoranschlag ist der Kunde zur Zahlung nicht verpflichtet, sollten die Preise für die Öffnung wucherisch überhöht sein. In jenem Fall kann eine Zahlung verweigert werden.
  • Auch darf ein Endpreis den Kostenvoranschlag lediglich geringfügig überschreiten. Teurer wird es natürlich, wenn sich das Öffnen der Tür als problematisch erweist und es unerlässlich ist, darüber hinaus noch Arbeiten zu verrichten, die vorher nicht vorauszusehen waren, und zwar durch zusätzliche Arbeit sowie Materialkosten.
  • Wenn Sie allerdings meinen, der Rechnungsbetrag sei überhöht, sollten Sie einen Teilbetrag zahlen, damit Sie dem Streitgespräch mit dem Monteur, aus dem Wege gehen. Anschließend können Sie die Rechnung bei einem Sachverständigen der IHK oder von der Handwerkskammer überprüfen lassen und später nachzahlen.
  • Wenn der Monteur allerdings auf Barzahlung besteht und fast schon handgreiflich wird, spricht das nicht für ein seriöses Unternehmen. Denn mit seriösen Schlüsseldiensten können Sie eine sachliche Diskussion führen und werden nicht unter Druck gesetzt, da er bei einer Klage vor Gericht, nachweisen kann, dass er branchenübliche Preise verlangt.
  • Ist der Kunde zahlungsunwillig, muss der Schlüsseldienst notgedrungen, seinen Preis einklagen. Sollte man Ihnen mit der Polizei drohen, vergessen Sie es, denn die Polizei treibt keine Forderungen ein, das erledigt der Gerichtsvollzieher. Die Drohung ist bleibt nur eine Drohung.
  • Wenn Sie allerdings schon gezahlt haben, warum auch immer können Sie auf jeden Fall eine Klage auf „Zurückzahlung wegen Wucher“ beim Amtsgericht einreichen, es liegen mittlerweile eine Vielzahl an Urteilen vor, welche das bestätigen.

Die Rechnungsprüfung und die Richtigkeit von den einzelnen Positionen:

  • Oft wird neben einer Pauschale für die Öffnung der Tür auch noch die Arbeitszeit nach der Dauer der Arbeit in Rechnung gestellt. Eine derartige Doppelberechnung für die Leistung ist nicht zulässig.
  • Auch wenn ein Monteur von außerhalb kommt, braucht ein Kunde nur die Anfahrtskosten im Ort zu zahlen, falls er einen an dem Ort werbenden Schlüsseldienst gerufen hat.
  • Wenn eine Pauschale für die Öffnung berechnet wird, ist eine zusätzliche Berechnung des Verbrauchsmaterials nicht möglich. Eine Pauschale enthält in der Branche, wie üblich schon Werkzeugkosten.
  • Es ist in diesem Metier gängig, dass für Arbeiten außerhalb der regulären Arbeitszeit Aufschläge berechnen werden, die doppelt so hoch sind, wie normal üblich. Material und Fahrtkosten sind selbstverständlich davon ausgenommen.
  • Bevor Sie den Vertrag unterzeichnen, sollten Sie unbedingt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchlesen.

Beachten Sie auch unseren Schlüsseldienst Blog mit Verbrauchertipps und vielem mehr

Sie finden unseren Schlüsseldienst Blog unter folgendem Link: http://www.schluesselpeter.de/blog/

Unsere Einsatzgebiete

Schlüsseldienst Köln Einsatzgebiete

Einsatzgebiete des Schlüsselpeters im Großraum Köln
Landkarte Köln
Notdienst
24/7 Tag+Nacht:
0221 - 17 04 23 93
oder Mobil: 0151 46431888
✔ inkl. Anfahrt    
✔ inkl. Abfahrt
✔ inkl. MwSt.
✔ KEINE Abzocke